Transfers

In der heutigen Zeit ergeben sich vereinzelt Situationen, die eine besondere Verfahrensweise erfordern, so auch im Transferwesen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Klienten im Rahmen des Begleitschutzes, durch uns transferieren zu lassen.

 

Innerhalb unserer Branche ist es schon öfter vorgekommen, dass man Sicherheitspersonal für die etwaige Begleitung von Klienten beauftragt hat, um den reibungslosen Transfer von einer Jugendhilfeeinrichtung, in der die Hilfe beendet worden ist, in die neue Einrichtung, sicherzustellen.

 

Hierfür kann es mehrere Ursachen oder Gründe geben, die Einrichtung ist eventuell um das Kindeswohl besorgt oder es gibt Anzeichen, belegt durch Vorfälle in der jüngeren Vergangenheit, für eine permanente Eigen- oder Fremdgefährdung.

 

Um den bedenkenlosen Transfer zu gewährleisten, bieten wir von Guardian Security Solutions Ihnen verschiedene Lösungswege hierfür an:

 

Geleitschutz: Der Schutz durch Begleitung der Zielperson während des Transfers durch interregionalen Reise- und Fernverkehr und den        Personennahverkehr.

 

Schutztransfer: Die Zielperson wird von unserem Personal, in unseren Fahrzeugen, an den von Ihnen vorgesehenen Ort verbracht und                bleibt unterdessen in ständiger Begleitung.

 

Regeltransfer: Der Dienstplan Ihrer Mitarbeiter lässt im Krankheitsfall keine großen Sprünge zu? Hier können wir unterstützend tätig werden,        während und im Anschluss an unseren regulären Dienst, kann nach vorheriger Absprache auch eine Transferleistung übernommen werden.         

 

Sämtliche Transferleistungen werden von uns selbstverständlich auch unabhängig von bestehenden vertraglichen Vereinbarungen angeboten.