Beratung zu mechanischer sicherungstechnik

„Mechanik kommt klar vor Technik“, ist der Leitsatz der Sicherungstechnik.

 

Der erste und einfachste Weg zu schützen, was es zu schützen gilt, ist die mechanische Sicherungstechnik. Mit mechanischer Sicherungstechnik sind die Mittel und Wege gemeint, die den Einstieg der Langfinger, in das Objekt der Begierde, wesentlich erschweren oder ferner gar hemmen.

 

Unter diese Mittel und Wege fallen Sicherheitsbeschläge für Fenster und Türen, Sicherheitsschlösser, Zusatzschlösser, PVB-Folien für Glasscheiben, welche das Einfallen von zerschlagenen Scheiben verhindern, ähnlich wie Windschutzscheiben am PKW oder Rollläden, für Fenster, Türen und Terrassenelemente. Die Liste der Möglichkeiten ist weitaus länger als aufgeführt und stellt nur einen kleinen Einblick dar, um sich ein Bild davon machen zu können.

 

Innerhalb der Beratungstermine werden die vorhandenen mechanischen Elemente begutachtet, beurteilt und ein Abschlussgespräch mit Lösungen, für die aufgedeckten Defizite in der Objektsicherheit Ihrer Einrichtung aufgezeigt.